Reins (BA-Edition)

Purple Chartreuse: Jetzt purple-chartreust es auch bei reins! Im Vergleich zur Keitech-Vorlage ist das reins-Chartreuse nicht so „milchig“, sondern klar. Man würde evtl. vermuten, dass der Köder dann nicht so UV-aktiv ist. Das Gegenteil ist der Fall. Purple Chartreuse von reins ist die ULTIMATIVE UV-Bombe im BA-Farben-Sortiment. Selten hat man Gummimische krasser strahlen sehen. Damit sind die reins-Schocker allererste Wahl, wenn man mit Finesse-Methoden in trübem Wasser, großen Tiefen, bei schlechtem Wetter oder in der Dämmerung/Nacht antritt. Und ganz oft stehen die Fische auch im glasklaren Wasser auf Chartreuse – was auch immer sie darin sehen…

Golden Goby: Golden Goby ist auch bei reins UV-aktiv. Kein UV-Knaller. Aber schimmern tut unsere reins-Grundel-Anlehnung schon. Für eine besser Wahrnehmung wurden Goldpartikel dazugegeben, die bei einfallendem Licht reflektieren. Überhaupt spricht Gold ja alle Räuber an. Eine hervorragende Krebsfarbe auch. Perfekt für trübes Wasser und Sonnenschein!

Undercover Shad: Oliv-Glitter-Rücken und Pearl-Bäuche. Sogar bei den kleinen Krebsen und Larven sind die Tentakeln, Fühler und Scheren zweifarbig. Maximalen Respekt an reins für die Umsetzung der Undercover Shad-Vorlage (siehe Gambler). Absolut brillant gearbeitet. Das sehen auch de Fische so.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 83 von 83