ReelX

ReelX und SpeedX sind ideal für die Rollenpflege, das ReelX Rollenöl hat daher kürzlich im Kutter & Küste Lesertest mit dem Prädikat "Sehr gut" abgeschlossen. Wir haben die Produkte selbst getestet und waren so begeistert, dass wir sie kurzerhand ins Sortiment aufgenommen haben. Dabei ist das ReelX Rollenöl das ideale Standardöl für alle Stationärrollen. Das dünnflüssigere SpeedX Rollenöl ist ideal für die kleinen Kugel- und Nadellager in Baitcastrollen, um mit diesen bei größtmöglicher Reibungsreduzierung maximale Wurfweiten zur erzielen. Insbesondere bei robusten Meeresrollen im Salzwassereinsatz rät der Hersteller für die Schnurlaufröllchen zum ReelX Rollenfett Soft, da dieses nicht so leicht aus dem Kugellager ausgewaschen wird. Für alle weiteren beweglichen Teile bei großen Meeresangel-Rollen ist das ReelX Rollenfett Medium die richtige Wahl, um Korrosion zuverlässig zu unterbinden. Zu beachten ist bei allen Produkten, dass es sich um Hochleistungsschmierstoffe aus der Industrie handelt, d.h. weniger ist hier mehr. Daher sehr sparsam einsetzen, meist reicht ein kleiner Tropfen Öl oder Fett völlig aus.

Wer seine Rollen auseinander schraubt, sollte alle Lager gründlich reinigen. Vor allem bei Rücklaufsperren und Nadellagern ist es sehr wichtig, dass diese vor dem Einsatz der Produkte sehr, sehr gründlich gereinigt werden. Hier kann man Bremsenreiniger verwenden, wobei darauf zu achten ist, dass ein Produkt verwendet wird, welches Kunststoffe nicht angreift. Ansonsten können sich alte Verschmutzungen lösen und mitunter die Lager blockieren.

Übrigens sind die Produkte auch ein idealer Helfer im Haushalt, wann immer dort ein Tröpfen Öl gebraucht wird. Durch die guten Kriecheigenschaften lassen sich z.B. festgerottete Zangen oder Schrauben wieder gut bewegen. Wenn mal irgendwo ein Scharnier quietscht, einen Tropfen ReelX und fertig. Auch zur Konservierung geeignet, z.B. von Trailerschlössern oder anderen Metallteilen.

Seite 1 von 1
Artikel 1 - 4 von 4